Beratung

Ergebnis des Vaterschaftstests verstehen

Wie sieht das Gutachten eines DNA Tests aus?


Im Ergebnis zu einem Vaterschaftstest wird unterschieden zwischen einem Ausschluss der Vaterschaft und einer Bestätigung der Vaterschaft.

 

Dies ist ein Ergebnis, wie es vom Gendiagnostikgesetz anerkannt ist. Es kann keine 100% Bestätigung auf Ihrem Gutachten geben, da es sich bei der Wahrscheinlichkeit einer Vaterschaft immer um eine statistische Berechnung handelt. Die Sicherheit der Aussage ist aber belastbar, verlässlich und vor Gericht anerkannt.

 

Teilen Sie uns bitte auf jeden Fall mit, wenn ein naher Verwandter des möglichen Vaters, beispielsweise ein Bruder, ebenfalls als Vater in Betracht kommt. Diese Konstellation muss bei der DNA-Analyse und bei der Interpretation der Ergebnisse berücksichtigt werden.

 

99,99 % Wahrscheinlichkeit für eine Vaterschaft sind ein sicheres Ergebnis

In Ihrem Gutachten werden Sie Wahrscheinlichkeiten als Ergebnis lesen. Diese Wahrscheinlichkeiten sind sicher berechnet worden und verlässlich. Entsprechend den Vorgaben im Gendiagnostikgesetz muss eine Berechnung zur Vaterschaftswahrscheinlichkeit eine Aussage von mindestens 99,9 % ergeben. Dieses Ergebnis lesen Sie dann in Ihrem Gutachten als "Vaterschaft praktisch erwiesen". Wir untersuchen mit unserem Test Basis 24 DNA Marker bei zwei Teilnehmern und erreichen eine Wahrscheinlichkeit von 99,99%.

 

Dieser Prozentsatz erhöht sich, wenn mehr DNA Marker während einer Analyse getestet werden und unter Beteiligung der Mutter des Kindes. In unserem Test Premium erhöht sich so die tatsächlich Wahrschienlichkeit für eine Vaterschaft auf 99,99999%

 

Sollten wir festellen, dass der Mann und das getestete Kind nicht verwandt sind, so steht in Ihrem Gutachten ein Ausschluß mit 100%.

 

Kann ein Vaterschaftstest auch ohne Ergebnis enden?

Korrekt entnommene Proben stellen sicher, dass wir genug DNA für eine Genanalyse haben. Bitte nehmen Sie Ihre Proben so, wie wir es in dem Flyer, der den Unterlagen beiliegt beschreiben. Diese Erklärung finden Sie auch hier: dokumentierte Probenahme

 

Wichtige Punkte für eine sichere DNA Probenahme:

 

Wenn dennoch zu wenig DNA Material am Stäbchen haften sollte und unsere Wissenschaftler während der ersten Analyse zu keinem eindeutigen Ergebnis kommen, so werden wir kostenlos zusätzliche Marker testen, das heißt, wir erweitern mit Ihrer Zweitprobe die Suche so lange, bis wir unsere Aussagen mit der zugesicherten Sicherheit machen können.

 

Datenschutz Impressum Cookie Richtlinie AGB Widerrufsrecht Kontakt Über uns