Beratung

Sonstiges

Ein Vaterschaftstest kann auch billig sein

Ein billiger Vaterschaftstest muss trotzdem sicher sein

 

Ein Vaterschaftstest kann die Basis für wichtige persönliche und familiäre Entscheidungen sein.  Es ist klar, dass Sie als Kunde bei diesem Thema viel Wert auf Sicherheit legen. Deswegen müssen Sie aber nicht auch gleichzeitig viel Geld bezahlen. Wir möchten Ihnen hiermit helfen, sich für ein ein gutes DNA-Test-Labor entscheiden zu können. Denn Sicherheit beim Vaterschaftstest ist keine Frage des Geldes, sondern der Qualität. 

 

Kriterien für ein gutes Vaterschaftstest-Labor

 

➜ es befindet sich in Deutschland

  • Ihre DNA Proben gehen so nicht durch mehrere Hände und ins Ausland verschickt. Die Verwechslungsgefahr würde steigen
  • Sie können Ihre Fragen zu Ihrem Vaterschaftstest oder auch anschließend zu dem Ergebnis in Deutsch stellen

 

➜ Es ist für die Durchführung von Vaterschaftstests akkreditiert

  • das Gendiagnostikgesetz schreibt eine 17025 Akkreditierung vor. Die regelt, wie das Labor Gentests durchführen muss, damit ein sicheres Ergebnis herauskommt. Die Tests sind somit normiert, das Ergebnis ist nachvollziehbar und sicher. Für Sie als Kund*in ist das sein sehr wichtiger Punkt

 

Auch der Preis ist eine Kriterium für Ihre Entscheidung

Das Gendiagnostikgesetz legt genau fest, wie ein Analyselabor einen DNA Test durchführen muss und wie anschließend die Ergebnisse zu bewerten sind. Kein Labor darf hier einen eigenen Weg gehen. Selbst die Formulierung der Ergebnisse sind durch den Gesetzgeber festgelegt und damit einheitlich.

Jedes Labor arbeitet technisch daher wie das andere. Es kann bei der Durchführung des Vaterschaftstest keinen Unterschied geben, der es rechtfertigt, den Test sehr teuer anzubieten.

 

Warum sind manche Vaterschaftstests teuer als andere?

Wie immer, macht auch hier die Menge den Unterschied. Ein Labor, das viele Vaterschaftstests bearbeitet, kann die Fixkosten auf eine große Menge an Tests verteilen, dadurch wird ein Vaterschaftstest billiger. Ein weiterer Vorteil ist natürlich, dass Labore mit hohen Testzahl die notwendige Erfahrung bei der Auswertung der Daten sammelt.

 

Das Testen und die Bewertung der Analyseergebnisse werden zur Routine, die Erfahrung der Wissenschaftler steigt und damit auch die Sicherheit beim Ergebnis Ihres Vaterschaftstests.

 

Das macht den Vaterschaftstest bei höchster Qualität günstig und preiswert

  • ein hoher Probendurchsatz und
  • erfolgreiche Teilnahme an den zentral wichtigen GEDNAP Ringversuchen der Spurenkommission der deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin teilnimmt. Hier werden durch unabhängige Experten die Fähigkeiten des Labors geprüft und zertifiziert
  • Ein hoher Automatisierungsgrad und moderne Laborausrüstung
Aus welchen Ländern kommen unsere Kunden?

Wir versenden unsere Testunterlagen weltweit. Ihr Standort ist kein Hindernis

 

Ein großer Teil unserer Kunden kommt aus Deutschland, Österreich und Schweiz.

Dennoch machen wir auch viele Tests für Auftraggeber in Afrika, Asien und auch Südamerika. In diesen Fällen handelt es sich häufig um Vaterschaftstest zum Nachweis einer Verwandtschaft für die Einwanderung.

 

Wenn Sie in der Nähe wohnen, bieten wir Ihnen an, die Probenahme direkt in unserem Labor bei München durch uns vornehmen zu lassen. Zu unseren Kunden zählen auch viele Jugendämter, Rechtsanwälte und Behörden. 

 

Bitte beachten Sie: Für französische Auftraggeber dürfen wir keine Vaterschaftstests durchführen, da das französische Gesetz vorschreibt, dass Vaterschaftstests einzig durch die Gerichte in Frankreich bearbeitet werden.

Datenschutz Impressum Cookie Richtlinie AGB Widerrufsrecht Kontakt Über uns